Evang.-Luth. Kirchengemeinde Elsen

Blocktag des Presbyteriums

Am Samstag, 24.10.2020 traf sich das Presbyterium unter Einhaltung des Hygiene-Konzepts für Gruppen zu einer ganztägigen Arbeitssitzung im Gemeindehaus. Ziel: Eine neue Gemeindekonzeption sollte auf den Weg gebracht werden.

Eine Gemeindekonzeption beschreibt  Perspektiven unserer Gemeinde für die nächsten Jahre. Sie stellt eine Orientierungshilfe dar, um Aufgaben und Ziele nicht aus dem Blick zu verlieren. Wie soll Gemeindearbeit heute und morgen aussehen? Wie kann noch mehr Beteiligung an und Begeisterung für Gemeindearbeit entstehen?
Die bisherige Konzeption ist in die Jahre gekommen und soll jetzt überarbeitet werden.

Zunächst wurden Stichworte gesam­melt, die mit Kirchengemeinde im weitesten Sinn in Verbindung stehen. Schon die Vielzahl der Ideen zeigte hier die Vielfältigkeit unserer Gemeinde. Diese Stichworte wurden dann im Gespräch der Anwesenden miteinander sortiert und zu Gruppen zusammengefasst.
Und dann begann die Detail-Arbeit für den Bereich Gottesdienst:  Für wen ist Gottesdienst? Wie können wir die verschiedenen Alters­gruppen in unserer Gemeinde an­sprechen? Was ist noch möglich in Corona-Zeiten?

Die Mitglieder des Presbyteriums haben sehr schnell gemerkt: Mit diesem einen Tag ist es noch nicht getan, ein Anfang aber istgemacht.