Evang.-Luth. Kirchengemeinde Elsen

In der voll besetzten St. Diony­siuskirche führten unser Chor und der Chor „Con Spirito“ der katho­lischen Schwestergemeinde am 25. Juni die „Latin Jazz Mass“ von Martin Völlinger auf. Das Konzert war gedacht als Beitrag zum Reforma­tions­gedenkjahr und passte gleichzeitig als Eröffnungskonzert der frisch reno­vierten St. Diony­sius­kirche, die in neuem Glanz erstrahlte, was durch die effektvolle Beleuchtung noch betont wurde.

Die Mitglieder der beiden Chöre hatten offensichtlich viel Freude beim Musizieren - man sieht es an den Fotos - und der Funke der Begeisterung sprang schnell auf die zahlreichen Besucher über. Die lateinamerikanischen Rhythmen und fetzigen Jazz-Klänge begeisterten die Zuhörer. Einen wesentlichen Anteil am Gelingen des Konzerts hatte die hervor­ragende Band mit Fiona Schröder (Saxophone), Marcel Eliasch (Piano), Julian Schulze (Bass) und Marius Schneider (Drums). Die sorgfältige Vorbereitung und Einstudierung der Jazz Mass lag in den Händen der beiden Chorleiter Thomas Schulze-Athens und Michael Kleine, die sich auch die Leitung teilten. Beide Chöre hatten auch noch einzeln ihren Auftritt.
​Das dankbare Publikum belohnte die Chor- und Bandmitglieder mit herzlichem und lang anhaltendem Applaus.

Fotos: Frank Kreklow