Evang.-Luth. Kirchengemeinde Elsen

Jugendreferent

Jonas
Mischendahl

 

Tel.: 05251-500231
mobil: 0160-3472440
mischendahl(at)kkpb.de

Jonas Mischendahl, 25 Jahre alt aus Marienloh, studierte in Münster soziale Arbeit und arbeitet seit März 2019 als Jugendreferent im Jugendreferat des Evangelischen Kirchenkreis Paderborn. Seit Januar 2020 ist er über diese Stelle unter anderem der Kirchengemeinde Elsen zugeordnet und tritt damit die Nachfolge von Sonja Hillebrand an.
Unsere Gemeindebriefredaktion führte mit ihm ein kurzes Interview, um ihn in dieser Ausgabe vorzu­stellen.

Gemeindebrief: Lieber Jonas, du bist ja nach dem Studium nach Paderborn zurückgekehrt. Magst du es hier?

Jonas Mischendahl: Ich bin hier sehr gern aufgewachsen, habe mich hier immer wohl gefühlt und auch über die Studienzeit meinen Freundeskreis hier gepflegt. Am Ende hat mich dann die Liebe wieder nach Paderborn geführt, worüber ich sehr froh bin.

GB: Was ist deine Lieblingsmusik? Und bist du selbst musikalisch?

JM: Ich höre echt verschiedene Musik. Aktuell sind wohl Fynn Kliemann, Kapelle Petra und die Donots bei mir ganz oben. Ich gehe gern auf Konzerte und Festivals. Ich bin aber leider nicht musikalisch. Ich habe als Jugendlicher mal zwei Jahre lang Schlagzeug gespielt. Davon ist aber nicht mehr viel übrig.

GB: Was hast du denn für Hobbies?

JM: Früher habe ich gern American Football gespielt. Dafür ist aber aktuell keine Zeit. Sport mache ich nach wie vor gern. Ansonsten treffe ich mich mit Freunden, spiele gern alle möglichen digitalen und analogen Spiele. Außerdem rätsele ich unfassbar gern (Stichwort Escape Rooms).

GB: Was genau macht dir an deinem Beruf Spaß?

JM: Mit Kindern und Jugendlichen gemeinsam „etwas auf die Beine zu stellen“. Das können größere Projekte sein, wie eine Teamerfreizeit oder Treffen der Jugendgruppe. Ich will schöne Erfahrungen machen und als Gruppe zusammen wachsen – da bin und war ich schon immer ein echter Teamplayer. Es macht mir großen Spaß Sachen anzuleiten, oder Räume zu organisieren, in denen Kinder und Jugendlichen mit ihren Fähigkeiten glänzen können. Außerdem ist die Ar­beit mit Kindern und Jugendlichen stets etwas verrückt und niemals langweilig!

GB: Das hört sich nach einer Menge Spaß für alle Beteiligten in unserer Kinder- und Jugendarbeit an. Danke für deine Offenheit und viel Erfolg bei deiner Arbeit hier in der Gemeinde und darüber hinaus.

Unsere Anschrift

Erlöserkirche, Gemeindehaus, Pfarramt, Gemeindebüro,
Urbanstraße 36
33106 Paderborn