Evang.-Luth. Kirchengemeinde Elsen

Weltgebetstag 2020

 

Frauen aus dem südafrikanischen Simbabwe haben für den Welt­gebets­tag 2020 den Bibeltext aus Johannes 5 zur Heilung eines Kranken ausgelegt: „Steh auf! Nimm deine Matte und geh!“, sagt Jesus darin zu einem Kranken. 
Die Autorinnen des Weltgebetstags 2020 wissen, wovon sie schreiben, denn ihre Situa­tion in dem krisengeplagten Land im südlichen Afrika ist alles ande­re als gut. Über­teu­erte Lebensmit­tel, Benzin­preise in unermesslichen Höhen und steigende Infla­tion sind für sie Alltag und nur einige der Schwierig­keiten, die sie zu bewältigen haben.
Noch heute sind Frauen benachteiligt. Oft werden sie nach dem Tod ihres Mannes von dessen Familie vertrieben, weil sie nach traditionellem Recht keinen Anspruch auf das Erbe haben, auch wenn die staatlichen Gesetze das mittlerweile vorsehen.
Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland werden am 06. März 2020 hundert­tausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen.

 

https://weltgebetstag.de/fileadmin/user_upload/downloads/WGT_2020/WGT_Flyer_Simbabwe_A4.pdf