Evang.-Luth. Kirchengemeinde Elsen

Unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden 2018

Im Gottesdienst am 11. März haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden sich der Gemeinde vorgestellt. In kleinen Szenen, dem Leben der Jugendlichen entnommen, haben sie die 10 Gebote thematisiert. Im dargestellten Verhalten gegenüber Eltern oder Lehrern, Klassen­kameraden oder FreundInnen wurde deut­lich, wie schnell gegen die Gebote ver­sto­ßen wird: z.B. indem jemand ausge­grenzt oder gemobbt wird, durch Unwahrheiten, mit denen man sich Vorteile erschleicht, oder durch üble Nachrede. Diese Texte waren eine eindrucksvolle Predigt.

In den Konfirmationsgottes­diensten am 21. und 22. April gingen die Jugendlichen auf Schatzsuche. Eine Schatzkiste wurde mit Schätzen des Glaubens gefüllt. Ein Personalausweis kam hinein als Symbol für die Identität. Gott weiß, wer ich bin, und will mir helfen, mich zu verwirklichen. Ein Seil stand für Hilfe und Sicherheit, die Gott gibt. Eine Uhr sollte uns sagen, dass Gott der Herr über Zeit und Ewigkeit ist. Ein Feuerzeug symbolisierte Begeisterung und Lebensenergie. Nach der Einsegnung wurden den Neukonfirmierten Schatzkästchen mit einem Holzkreuz überreicht, die sie während der Konfirmandenfreizeit im Kirchberghof selbst gestaltet hatten.